Ex kontaktieren – Entscheidungshilfe bei Liebeskummer

Ex kontaktieren, oder nicht? Erfahre wie du dich verhalten musst und was das Beste für deine Situation, in dieser Liebesangelegenheit, ist.

Du fragst: “Soll ich meine/n Ex kontaktieren?” oder „Nehme ich Kontakt zu meinem/r Ex auf?“, weil du hoffst, sie zurückzubekommen.

Lass uns darüber sprechen.

Es kann sein, dass du dir noch keine Gedanken darüber gemacht hast, was tatsächlich passiert, wenn du deine/n Ex kontaktierst.

Du hast vielleicht genau die folgende vage Hoffnung. Der Ex-Partner wird deine Nachricht sehen oder deine Stimme hören, wenn du sie kontaktierst und von dem Wunsch überwältigt werden. Dein Ex-Partner will wieder mit dir zusammenzukommen.

Oder vielleicht denkst du einfach, dass das “Öffnen der Kommunikationswege”, indem du sie kontaktierst, ein Schritt ist, um wieder zusammenzukommen.

Gewinne deinen Ex zurück mit René’s Sofort-Hilfe Trennungs-Kurs!
Ex kontaktieren oder besser nicht? Hilfe
Ex kontaktieren oder besser nicht? Wir klären auf und helfen bei der richtigen Entscheidung

Meine Frage an dich ist, warum glaubst du, dass es hilft, mit ihnen zu kommunizieren?

Denk mal nach:

Wenn dein/e Ex gesagt hat, dass sie dich nicht mehr in ihrem Leben haben will, wie soll es sie dann umstimmen, wenn du dich in ihr Leben drängst?

Glaube mir, wenn ich sage, dass ein solcher Egoismus sie nicht dazu bringt, dich zurückhaben zu wollen, sondern sie nur verärgert und wegstößt!

Du machst die Dinge unangenehm und lässt dich schlecht aussehen!

Das ist keine Theorie oder das, was mir meine Lieblingstante erzählt hat. Aus mir sprechen fast zwei Jahrzehnten Erfahrung in der Beziehungswiederherstellung.

Ich gehe nicht von einer gut klingenden Theorie aus oder davon, wie die Dinge meiner Meinung nach sein sollten. Von mir erfährst du, wie die Dinge sind.

Solltest du jemals deine/n Ex kontaktieren?

Manchmal empfehle ich, sie nie wieder zu kontaktieren, soweit es in deiner Macht steht.

Mit anderen Worten: Du initiierst keinen Kontakt, aber du darfst kommunizieren, wenn sie sich bei dir melden (Öffne meinen Artikel „Soll ich die Kontaktsperre abbrechen” in einem neuen Tab und ließ ihn nach diesem Artikel).

Zu den Situationen, in denen ich eine dauerhafte Kontaktsperre vorschlage, gehören Trennungen, bei denen sie dich wegen einer anderen Person verlassen haben oder bei denen sie derzeit mit einer anderen Person zusammen ist. Dies könnte sich um eine Rebound-Beziehung handeln, was bedeuten könnte, dass du einfach abwarten musst.

Der Grund dafür ist nicht nur, dass wenn du dich meldest, du Gefahr läufst, dass sie in einer Beziehung einer anderen Person sind, was dich extrem erbärmlich aussehen lässt, sondern auch, weil es dich unglaublich schwach und sogar instabil aussehen lässt.

Überleg mal: Wenn du dich bei deinem/r Ex meldest und sie sind in einer anderen Beziehung, werden sie wahrscheinlich dem neuen Partner erzählen, dass du dich gemeldet hast.

Damit ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass sie schlecht über dich reden, um die neue Person nicht zu beunruhigen. Du könntest also sehr wohl zu einer Witzfigur für sie werden!

Meinst du, das hilft oder schadet dir, deine/n Ex zurückzubekommen? Die Antwort ist, dass es deinen Chancen sehr schadet.

Ein wichtiger Grund den Ex nicht zu kontaktieren

Ein weiterer Grund, warum du dich nicht melden solltest, wenn sie mit jemand anderem zusammen sind, ist, dass in dieser Situation dein/e Ex zu dir zurückgekrochen kommen und um Vergebung bitten sollte.

Das stimmt zwar grundsätzlich bei den meisten Trennungen, aber es gilt besonders, wenn sie dich für jemand anderen verlassen.

In diesem Fall sollte es mit dem Hinterherlaufen vorbei sein.

In der Regel kann eine Beziehung in einer solchen Situation nur dann langfristig funktionieren, wenn derjenige, der dich verlassen hat, dir hierherläuft und darum bittet, zurückgenommen zu werden.

Wenn du in diesem Fall die Verfolgung aufnimmst, auch wenn sie nicht mehr mit dieser Person zusammen sind, demonstrierst du einen geringen Wert und weckst in ihnen Zweifel, die in der Zukunft auftauchen können und normalerweise auch werden.

Kontaktieren oder nicht? Was sind das für Zweifel?

Es sind Zweifel an der Ausgewogenheit der Beziehung.

Schließlich werden sie wissen, dass du sie auch dann noch verfolgt hast, als sie dich für jemand anderen verlassen haben.

Sie werden erkennen, dass der Wunsch, wieder zusammenzukommen, nicht von ihnen kommt.

Der Wunsch, wieder mit dir zusammenzukommen, war nie so stark, dass dein/e Ex sich an dich gewandt und dich gebeten hätte, sie/ihn zurückzunehmen.


Anstatt dich so zu schätzen, wie sie es eigentlich sollten, werden sie dich als mehr an ihnen interessiert und von geringerem Wert ansehen.

Sie könnten sogar glauben, dass sie dir einen Gefallen getan haben, was die Chancen auf eine dauerhafte Beziehung extrem verschlechtert.

Es wird auch einen Präzedenzfall schaffen, der suggeriert, dass du dich selbst nicht wertschätzt, wenn sie dich wieder verlassen, und deshalb sind sie leicht versucht, ihre Handlungen zu wiederholen, da es sie nichts kostet.

Dein/e Ex wird denken, dass sie dich für einen Seitensprung verlassen können und wenn sie ihre Meinung über den Seitensprung ändern, bist du immer noch im Backup-Plan, weil du vorher auf sie gewartet und sie sogar gebeten hast, zurückzukommen.

Was noch schlimmer ist: Wenn sie dich als Backup-Plan ansehen, wenn sie dich wieder verlassen, wird es wahrscheinlicher, dass sie dich wiederholt verlassen und weniger wahrscheinlich, dass sie zurückkommen, weil ihre Anziehungskraft auf dich mit Sicherheit nachlässt.

Wann solltest du deine/n Ex kontaktieren?

Ich habe erklärt, warum du sie wieder kontaktieren solltest, wenn sie dich für jemand anderen verlassen haben. Nun spreche ich darüber, wann es sinnvoll ist, dass du dich meldest. Hier ist der Deal: Nach einer gewissen Zeit der Kontaktsperre ist ein Punkt erreicht, an dem es wahrscheinlich ist, dass sie darüber hinwegkommen. Das ist normalerweise zwischen 3 und 5 Monaten nach der Trennung der Fall. Vorausgesetzt Ihr ward 3 Monate oder länger zusammen wart. Wenn sie dich zu diesem Zeitpunkt noch nicht wegen einer anderen Person verlassen haben, hast du nichts zu verlieren, wenn du sie ansprichst. Manchmal werden sie denken, dass du sie nicht mehr zurückhaben willst oder dass du darüber hinweggekommen bist. Da du also ohnehin deine eigenen Entscheidungen triffst, hast du nicht viel zu verlieren, wenn du dich an diesem Punkt melden willst. Auch wenn ich das langfristige Potenzial in dieser Situation infrage stelle, da dein Ex dich nie genug vermisst hat, um sich zu melden, kann es funktionieren und ich habe gesehen, dass es funktioniert, wenn du in der Lage bist, Anziehungskraft aufzubauen, indem du die Kontaktsperre einhältst und an dir arbeitest. Es gibt sicherlich effektivere Wege, und ich spreche darüber viel mehr in meinem Sofort-Hilfe Trennungs-Kurs, aber irgendwann ist die Situation wieder resetet und die Möglichkeit besteht, dass sie reif sind, dich zurückzunehmen oder es sich anders zu überlegen, nachdem sie so lange ohne dich waren.

Kontaktregel:

Wenn du im Zweifel bist, ob du deine/n Ex kontaktieren sollst oder nicht, tue es nicht.

Sollte dein/e Ex dich verlassen haben, müssen sie selbst herausfinden, ob sie dich in ihrem Leben haben wollen.

Wenn du versuchst, sie anzuspornen oder in deinem Leben zu halten, wirst du sie noch weiter wegschieben. Du wirst verhindern, dass sie dir gegenüber offen sind, wenn du dich in Zukunft meldest.

Betrachte, was ich in meinem Artikel „Ist diese Trennung ein Test von deinem Ex?“

Wenn du den Trennungstest nicht bestehst, indem du dich so verhältst, wie ich es oben beschrieben habe, wird dein/e Ex dich vor allem so in Erinnerung behalten, wie du auf die Trennung reagiert hast.

Dein/e Ex wird ihre älteren Erinnerungen an dich und die Beziehung, die ihr hattet, wahrscheinlich durch die Linse filtern, wie du dich nach der Trennung verhalten hast.

Das bedeutet, dass ein Moment, in dem sich dein/e Ex an eine angenehme, besondere Erinnerung aus der Beziehung erinnert, fast sofort durch die Erinnerung an deine Reaktion auf die Trennung und die Gefühle, die du bei ihnen ausgelöst hast, abgewertet oder verdorben wird.

So könnten sie denken: “Ja, wir hatten ein tolles Weihnachten zusammen, aber er ist so egoistisch, dass ich nicht zu ihm zurückkehren sollte.”

Oder: “Unser Ausflug zum Strand war toll und wird mir immer in Erinnerung bleiben, aber sie wollte mich nicht einmal in Ruhe lassen, als ich sie darum gebeten habe, also respektiert sie mich nicht einmal.”

Gefühle können seltsame Dinge sein, oder? Und ich weiß, dass du sicherlich nicht egoistisch und/oder respektlos erscheinen wolltest, aber so wird es dein/e Ex höchstwahrscheinlich auf die eine oder andere Weise auffassen.

Und das verschärft das Problem, denn wenn dein/e Ex anfängt zu denken, dass sie es noch einmal mit eurer Beziehung versuchen könnten – dass es vielleicht funktionieren könnte -, wird deine Trennungsreaktion ihr hässliches Haupt erheben und sie werden denken: “Aber wenn ich zurückkehre und es wieder nicht klappt, muss ich das ganze Drama, das Schmollen, die Wut, das Betteln und den anderen Schlamassel wieder ertragen…”

Sei dir also bewusst, dass du, wenn du deine/n Ex kontaktierst, anstatt dass sie dich kontaktieren, ein Risiko eingehst. Nämlich dass sie deinen Kontakt als etwas ansehen, das sie bei einer erneuten Trennung wieder ertragen müssen.

Und das könnte dazu führen, dass dein/e Ex die Idee, wieder mit dir zusammenzukommen, ablehnt, selbst wenn sie dich vermissen.

Ich denke mir das nicht aus, um tiefgründig zu klingen.

Sondern erzähle dir das, weil es wahr ist und mir wichtig ist.

Versprochen! Ich will, dass du deine/n Ex zurückbekommst, wenn er/sie gut für dich ist und du gut für ihn/sie bist.

Was du zu deinem/r Ex sagen sollst und wie du sie kontaktierst

Es gibt keine magischen Worte, die du zu deinem/r Ex sagen kannst, damit sie zu dir zurückkommen. Dennoch ist eine der häufigsten Fragen, die mir in Coachinggesprächen gestellt werden, die Frage, was ich zu meinem/r Ex sagen soll, und die Frage, wie ich meine/n Ex kontaktieren soll. Was du sagen sollst, setzt voraus, dass du eine Kontaktsperre gemacht hast, aber dein Ex sich nicht gemeldet hat. Wenn das der Fall ist und du etwa 3 Monate wartest, könntest du dich mit einer gemeinsamen Erinnerung auf folgende Weise an deine/n Ex wenden: Sagen wir mal, ihr beide hattet ein Restaurant, das für euch beide der Ort war, an dem ihr euch wohlgefühlt habt. Nennen wir das Restaurant Rafaels italienisches Restaurant. Du könntest deine/n Ex ansprechen, indem du sagst: „Hallo, vor ein paar Tagen haben mich ein paar Freunde zu diesem neuen Italiener eingeladen. Es war gut, aber nichts geht über Rafaels. Ich musste dabei an dich denken und lächeln. Ich hoffe, dass alles gut läuft. Diese Nachricht bewirkt mehrere Dinge.

Was du deinem /r Ex als Erstes sagen musst:

Erstens sagst du, dass dich ein paar Freunde ausgeführt haben.

Das zeigt, dass du gesellig bist und dass die Menschen mit dir ausgehen und eine gute Zeit mit dir verbringen wollen.

Es zeigt auch, dass du nicht nur rumsitzt und den Verlust deines/r Ex betrauerst.

So etwas Soziales deutet darauf hin, dass es Menschen in deinem Leben gibt und dass du in der Tat sozial bist. So merken sie dass ein Darüberhinwegkommen für dich nicht ausgeschlossen ist.

Dann erwähnst du den Namen des Ortes, der euch beide verbindet.

Damit erweckst du in seinem/ihrem Kopf Bilder aus einer Zeit, in der sie sich zu dir hingezogen fühlten.

Damit gehst du emotional in der Zeit zurück. So erinnert sich dein/e Ex an Ereignisse, die passiert sind, als sie sich mehr zu dir hingezogen fühlten als zum Zeitpunkt der Trennung.

Dann sagst du: „Ich musste dabei an dich denken und lächeln.“

Die meisten Menschen können nicht auf eine Beziehung mit jemandem zurückblicken, mit dem sie Schluss gemacht haben, und sagen, dass er sie zum Lächeln gebracht hat.

Es ist eher so, dass es sie zum Weinen gebracht hat!

Aber du hast gezeigt, dass du eine starke und widerstandsfähige Person bist, indem du gesagt hast, dass du darauf zurückblicken und lächeln konntest.

Dann schließt du mit einer Aussage ab.

„Ich hoffe, es geht dir gut.“

Das ist keine Frage, was zeigt, dass du nicht versuchst, sie zu einer Antwort zu bewegen. Es sieht auch nicht so aus, als würdest du sie kontaktieren, um ein Gespräch zu beginnen.

Auf diese Weise ist es sogar wahrscheinlicher, dass du eine Antwort bekommst, wenn du deine/n Ex kontaktierst. Weil sie sich dann nicht abwenden, wenn sie das Gefühl haben, das du versuchst, eine Antwort oder Reaktion von ihnen zu bekommen.

Wie baue ich vertrauensvoll Kontakt auf?

Was die Art und Weise angeht, wie du deine/n Ex erreichen solltest, ist eine Nachricht in dieser Situation die beste Lösung.

Den Anrufbeantworter willst du auf keinen Fall erreichen.

In dieser Situation kannst du nicht gewinnen. Sie denken, dass du sie angerufen hast, um sie zu bitten, zu dir zurückzukommen.

Eine E-Mail ist nur ein langweiliger Weg, um deine/n Ex zu kontaktieren. Aber wenn du geblockt wurdest, ist das immer noch eine bessere Wahl als ein Anruf.

Der Versuch, sie zu erreichen, wenn sie dich blockiert haben, kann dich wie einen unheimlichen Stalker aussehen lassen, also denke daran.

Der Grund, warum ich diesen Artikel geschrieben habe, ist, dass die meisten Menschen mit ihren ersten Instinkten, wie sie ihre/n Ex nach einer Trennung zurückgewinnen können, völlig falsch liegen und das Gegenteil bewirken.

Bekomme meinen Rat für deine spezielle Situation und einen maßgeschneiderten Plan.

So kannst du deine/n Ex zurückbekommen.

Alternativ empfehle ich dir meinen bewährtenSofort-Hilfe Trennungs-Kurs.

Es ist ein mächtiges Tool, die dir hilft, deine/n Ex zurückzubekommen.

Dieser Artikel ist von meinem Mentor, Coach Lee geschrieben. Den ursprünglichen Artikel findest du hier: https://myexbackcoach.com/about-to-dump-me/